Die Schule

In unserer Schule, in der F.-Engels-Str. 6, lernen bis zu 54 Kinder in 3 jahrgangsgemischten Gruppen. 
Unsere Schulanfänger kommen in der Regel aus unserem Kindergarten und verbringen bereits in ihrem letzten Kindergartenhalbjahr wöchentlich eine Lernzeit in der Schule. Dabei treffen sie auf ihre ehemaligen Kindergartenfreunde, lernen die Lehrerin und die Räumlichkeiten besser kennen.


Großen Wert legen wir auf das Miteinander der Kinder, aber auch von Kindern und Pädagogen. In Gesprächskreisen pflegen wir den Meinungsaustausch, Probleme werden miteinander besprochen und Vorhaben gemeinsam geplant. Alle Kinder sollen sich geborgen und willkommen fühlen, denn nur so kann gemeinsames Lernen und Arbeiten funktionieren.
Zu diesem Miteinander gehört auch die Übernahme von Verantwortung. Während ihrer gesamten Schulzeit übernehmen die Kinder deshalb regelmäßige Dienste.

In den ersten Schuljahren erhalten die Kinder viel Zeit für das Erlernen der Schriftsprache. Die Fähigkeit des Lesens und Schreibens ist eine grundlegende Voraussetzung für selbständiges Arbeiten. Sind die ersten Hürden genommen, werden die Kinder an die Arbeit mit einem Wochenplan herangeführt. Durch die Arbeit mit dem Wochenplan wird der individuelle Lernprozess unterstützt und gefördert.
Die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Sachkunde, Gesellschafts- und Naturwissenschaften werden in jahrgangshomogenen Kursen unterrichtet.
Musik-, Kunst- und Sportunterricht findet im Klassenverband statt. Darüber hinaus besucht jedes Kind ein mal wöchentlich die Holzwerkstatt und arbeitet dort an eigenen oder gemeinsamen Projekten.

Zusätzliche Informationen