Klasse 4-6

Die Kinder derr 4. Klasse bereiten sich zum einen in den Kursen bereits auf den Fachunterricht in den Klassen 5 und 6 vor, zum anderen erhalten sie ergänzend zu den Wochenplanarbeitszeiten verstärkt Freiarbeitszeiten.

Dazu werden ihnen in der Regel wöchentliche Angebote unterbreitet. Diese Angebote beziehen sich auf die Themen der Kurse und auf die aktuellen Interessen der Kinder.

Den Schwerpunkt der Arbeit in den Klassen 5 und 6 bildet der Kursunterricht. Neben der Beschäftigung mit den umfassenden und vielfältigen Lerninhalten der Fächer Deutsch, Mathe und Englisch geht es vor allem um das Erlernen der verschiedensten Lern- und Arbeitstechniken und deren Anwendung. Dieses gilt in besonderem Maße auch für den Unterricht in den natur- und gesellschaftswissenschaftlichen Bereichen. Kinder entdecken und erforschen äußerst gern und arbeiten in diesen Lernzeiten oftmals besonders intensiv. Die Kurszeiten werden möglichst häufig durch praktische Bezüge und die Verlagerung des Lernortes ins "Leben" ergänzt.

Außerdem wird häufig fächerübergreifend und fächerverbindend gearbeitet, denn das wahre Leben ist auch nicht in einzelne Unterrichtsfächer aufgeteilt. Die Anwendung und Festigung des in den Kurszeiten vermittelten Stoffes findet in den Wochenplanzeiten durch gezielte Übungen statt. Durch all diese Lernelemente eignen sich die Kinder aktiv und lebensnah Allgemeinwissen und Lernkompetenzen an, welche ihnen auch bei dem Übergang an die weiterführenden Schulen zugute kommen.